Wattwandern und Wattführen zur Insel Norderney. - Wattwandern und Wattführen Ortelt.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wattwandern und Wattführen zur Insel Norderney.

Die längere, aber auch anspruchsvollere Tour durch ein sehr abwechslungsreiches Watt 
mit vielen Facetten und sehr viel Natur. 

Dazu gehört ein Bustransfer vom Treffpunkt in Norddeich nach Neßmersiel,  
denn erst von dort aus startet die Wattwnderung, bzw. die Wattführung zur Insel Norderney.



Das Wahrzeichen, von Norderney, der 60 mtr. hohe, 
von 1870 - 74 erbaute Leuchtturm zieht uns auf dem ganzen Weg magisch an, eine modernere Dampfent-ladungslampe mit 400 W sorgt für eine Tragweite 
( gesehene Weite ) von bis zu 23 Seemeilen.


Die Strecke nur teils gut begehbar, es sind leichte bis schwere, längere Schlickfelder und mehrere große Priele sowie das Wattfahrwasser zu durchqueren.
Ersatzkleidung nicht vergessen!

Die Tour ist sehr anspruchsvoll, 
gute Kondition, Standfestigkeit und 
festsitzendes Schuhwerk sind Pflicht!



Die Wattstrecke ist ca. 6,2 km, die Wanderzeit dafür etwa 2 ½ Std.

Inmitten einer einmaligen Natur im östlichen Bereich von Norderney kommen über eine weiträumige Salzwiese bei der Möwendüne, mit der Peilbake an. Hier endet die Führung und es kann vor den Dünen eine kurze Rast gemacht werden.

Den weiteren Weg können Sie wählen, durch die Dünen über den Mittelweg zum Osthellerparkplatz 
bzw. zum Leuchtturm. Oder Sie überqueren die Insel durch ein herrliches Dünental zum Strand und 
wandern dann am Wasser entlang in Richtung Oase ca. 5 km, bzw. der Weißen Düne weitere 2 km 
oder auch weiter in Richtung Stadt.

Die gesamte Strecke am Strand entlang bis in die Stadt ist ca. 10 km lang. 

Sie kann durch eine Linienbusbenutzung ab dem Leuchtturm oder dem Lokal Oase (Strandbereich) 
um etwa die Hälte reduziert werden. 

Für Gruppen organisieren wir gerne einen Bustransfer ab
 dem Parkplatz Ostheller oder auch ab der Oase.

Vom Hafen Norderney bringt Sie die Fähre im Stundentakt zum Ausgangspunkt, nach Norddeich, zurück.

Kinder unter 8 Jahre dürfen an den Wattwanderungen zur Insel Norderney 
auf Grund der gesetzlichen Vorgaben leider nicht teilnehmen! 
Wir empfehlen allerdings wegen der Länge und der Schwierigkeit 
ein höheres Alter für die Tour nach Norderney!



Der Eindruck nach der Wattwanderung und der 
anschließenden Inselüberquerung durch das große 
Dünental um dann vor der Brandung der Nordsee 
zu stehen, ist unvergesslich.


Als Planungshilfe, hier ein Stadtplan und 
ein Fahrplan der Linienbusse auf Norderney 
auch ab dem Lokal Oase Richtund Stadt sowie
der Fahrplan der Fähren von/nach Norderney.




Zu dieser Wattwanderung bzw. Wattführung treffen 
wir uns bei dem Wartehäuschen an der Einfahrt P 2 
zum Frisiaparkplatz, die mit der großen Boje, 
an der neuen B 72, in Norddeich. 
(Es ist auch die Einfahrt zur Tunnelstr.)
Der Plan vom dem Parkplatz der Frisia-Reederei 

Dort wird von uns, bei genügender Beteiligung, 
zum Transfer nach Neßmersiel ein Bus eingesetzt!


Zur Planung und Organisation dieser Tour bitten wir um Ihre frühzeitige Anmeldung!

Unsere fest eingeplanten Wattwanderungen bzw. Wattführungen nach Norderney finden Sie hier, 
weitere Termine speziell für Gruppen sind natürlich mit uns vereinbar.   

Die Kosten für unsere Führung zur Insel Norderney mit dem Bustransfer von Norddeich nach Neßmersiel:

Erwachsene                     20,00 € 
Kinder von 8 - 13 Jahre    15,00 €

Bei Vorlage unserer WattwanderCard an den Fahrkrtenschaltern der Reederei Frisia betragen die Kosten der Schiffskarte einschließlich der Kurtaxe auf Norderney, z.Z. nach unserem Wissen:

Erwachsene                    16,00 €      
Kinder 8 - 13 Jahre           9,00 €

Alle Angaben zu der Reederie Frisia von uns sind ohne Gewähr.


Bis 1892 hätten wir noch mit einer Postkutsche durch das Watt 
von Hilgenriedersiel aus nach Norderney fahren können. 
Der Kutschenbetrieb wurde allerdings durch die Wanderung der Insel und nach einem schweren 
Unfall eingestellt. Heute ist die damalige Passage des Wattfahrwassers ca. 4 mtr. tief!

Hier ein paar Informationen dazu.



Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihren Planungen und freuen uns auf die 
Wanderung mit Ihnen zur Insel Norderney.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü